Defi-Übergabe bei der FF-Haimburg

Am vergangenen Freitag den 12. Februar wurde  in Haimburg ein neuer Defibrillator übergeben und direkt bei dem Feuerwehrhaus der Feuerwehr Haimburg öffentlich zugänglich installiert! Das Gerät wurde durch Spendengeldern der Feuerwehr Haimburg, Mitteln des Landes Kärnten, der Stadtgemeinde Völkermarkt, wie ebenso der Parteien SPÖ, ÖVP und FPÖ gespendet und finanziert.

Stolz wurde der erste Defibrillator in Haimburg am Freitag übergeben und installiert. Dabei anwesend waren: der 3. Landtagspräsident Josef Lobnig, Bürgermeister Markus Lakounigg, Kommandant der Feuerwehr Haimburg Gebhard Schuster, in Vertretung vom Roten Kreuz, Gerold Taschek, Stadträtin Angelika Kuss-Bergner, sowie Stadtrat Gerald Grebenjak.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Gönner der Feuerwehr Haimburg, welches dieses Projekt zum Wohle des gesamten Dorfes Haimburg und Umgebung mit Freude umgesetzt hat.

Dieses gemeinschaftliche Projekt zeigt uns wieder sehr eindeutig wie wichtig es ist das eine soziale Gemeinschaft und die gesellschaftliche Entwicklung im Dorf sehr positiv gelebt werden können. Nach dem Motto: ,, alleine bist du nichts, gemeinsam sind wir alles“.

About the Author :