Funkleistungsabzeichen

Vergangene Woche, am 9. März, reisten fünf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Griffen nach Tulln in Niederösterreich. An der dortigen Feuerwehrschule konnten das Funkleistungsabzeichen errungen werden

Für dieses Abzeichen mussten die Männer der FF Griffen, Franz Orieschnig, Bernhard Blasi, René Kanz, Phillip Pruntsch und Philipp Skoff, sechs Stationen im Bereich Lageführung und Digitalfunk absolvieren – mit Erfolg. Das Funkleistungsabzeichen in Gold kann ihnen keiner mehr nehmen.

Die Teilnahme ermöglichte der Landesfeuerwehrverband Niederösterreich mit Landesfeuerwehrkommandant Dietmar Fahrafellner, Landesfeuerwehrrat Alois Zaussinger, der Schulleiter der Landesfeuerwehrschule Franz Schuster, ABI Christian Hochreiner und der Kommandant der Feuerwehr Rafing HBI Wolfgang Engel.

About the Author :