Einsätze

Die letzten 25 Einsätze im heurigen Jahr

Einsätze nach Unwetter

Am 13. Mai wurde die FF St. Peter am Wallersberg und die FF Haimburg nach einem starken Unwetter zu mehreren Überschwemmungen alarmiert. Um ca 16:50 Uhr ging die erste Alarmierung zu einem Keller unter Wasser ein, daraufhin folgte ein weiterer Einsatz. Es handelte sich um eine große Überschwemmung auf einer Halt. Gemeinsam konnten wir die Überschwemmung beseitigen und sind nach über einen 4 stündigen Einsatz wieder eingerückt.

Wirtschaftsgebäude stand in Vollbrand

Ein Großeinsatz der Feuerwehr fand am Sonntag in der Gemeinde Globasnitz statt. Ein Wirtschaftsgebäude stand  in Vollbrand. Zwei Feuerwehrmänner leicht verletzt. Tiere konnten gerettet werden. 

15 Feuerwehren mit 180 Männern und Frauen kämpften seit Sonntag-Mittag in Traundorf bei Globasnitz gegen den Großbrand eines Wirtschaftsgebäudes auf einem großen landwirtschaftlichen Anwesen. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Unterrain/Ruden: Zwei Verletzte nach schwerem Verkehrsunfall

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es in den heutigen frühen Morgenstunden auf der B80a, der Lippitzbacher Straße, zwischen Ruden und Griffen gekommen. Zum Einsatzort alarmiert wurden das Rotes Kreuz, die Freiwilligen Feuerwehren Ruden, Griffen und St. Peter am Wallersberg sowie die Polizei aus Völkermarkt, Griffen, St. Kanzian sowie ein Drohnenpilot der Polizeiinspektion St. Kanzian.

Der Unfall passierte auf der Höhe von Unterrain Süd.

FF Diex: Böschungsbrand

Sirenenalarm, 12.03.2022, 10:41 Uhr (Brand Wiese/Feld/Flur)
Im Einsatz: TLF-A 3000, KLF-A der Feuerwehr Diex

FF Griffen: Traktorabsturz

T2, Bergung Traktor
Traktorabsturz in Sankt Kollmann

Kaminbrand für die Feuerwehr Griffen

Verkehrsunfall auf der L115 Tainacher Strasse

Auch am heutigen Freitag, den 11.02.2022 kam es wieder zu einem technischen Einsatz auf der Tainacher Landesstraße Höhe Einfahrt Tainach. Dabei handelte es sich um einen Verkehrsunfall der Stufe VU3, wobei hierzu folgende Einsatzkräfte alarmiert wurden:

  • FF Völkermarkt
  • FF Tainach
  • FF Grafenstein
  • FF Stein im Jauntal
  • Polizei
  • Rettung,

Böschungsbrand St.Martin

Am 6. Februar wurden die Feuerwehren Völkermarkt und St. Stefan bei Haimburg zu einem Böschungsbrand alarmiert. Dieser konnte jedoch durch das rasche Eingreifen der Feuerwehren eingedämmt bzw. gelöscht werden.

Forstunfall – Kleindörfl

Am 02. Februar gegen 13:23 Uhr wurden die Feuerwehren Griffen, Enzelsdorf und Völkermarkt zu einem Forstunfall in Kleindörfl alarmiert. Dabei drohte ein Traktor einen steilen Hang abzustürzen, die Person war lt. Einsatzmeldung eingeklemmt.

Am Einsatzort angekommen konnte die Person rasch aus dem Traktor gerettet werden und der Traktor gesichert. Die verletzte Person wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum geflogen.

VU Ruden – Kreuzung B80a L127

Zu einem Verkehrsunfall wurden wir am 24.01.2022 auf die Kreuzung B80a L127 (sogenannte Mochoritsch Kreuzung) gerufen. Zwischen zwei PKWs kam es zu einer Kollision, eine Person wurde dabei leicht verletzt. Die Unfallstelle konnte durch uns rasch geräumt und gesäubert werden, bereits um 17:45 war der Einsatz abgearbeitet.

Horrorunfall- Packer-Bundesstraße

Am 17.01.2022 wurden mehrere Feuerwehren per Sirenenalarm zu einem sehr fordernder Einsatz gerufen. “T VU4, Verkehrsunfall mit mehreren eingeklemmten Personen”, lautete die Einsatzmeldung. Einsatzort: an der B70 Packer Bundesstraße auf Höhe der Ortschaft Dürrenmoos.

Vor Ort angekommen, stellten die Einsatzkräfte schnell fest, dass in den Verkehrsunfall zwei PKWs und zwei Lastkraftwagen involviert waren,

Eberndorf: Brand im Fernheizwerk

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Abend des 05.01.2022 zu einem Brand im Fernheizwerk von Eberndorf.

Es standen sechs Feuerwehren mit rund 70 Mann im Einsatz. Die Brandursache ist unklar. Die Flammen waren bereits bei der Anfahrt der ersten Feuerwehren deutlich sichtbar, weshalb weitere Einsatzkräfte nachalarmiert wurden. Die Brandausbreitung konnte rasch eingedämmt werden,

LKW Brand im Lilienbergtunnel

Sirenenalarm B4 Brand eines LKW im Lilienbergtunnel.

Diese Einsatzmeldung erreichte die Feuerwehr Völkermarkt, die Freiwillige Feuerwehr St.Margarethen ob Töllerberg und die Freiwillige Feuerwehr Gattersdorf um 06 Uhr früh. Das Kommandofahrzeug Völkermarkt rückte als erster zur Einsatzstelle vor um die Lage zu erkunden.Vorort angekommen wurde uns von weiteren Fahrzeuglenkern mitgeteilt,

Verkehrsunfall Bereich Lilienbergtunnel

Sirenenalarm am 16.12.2021 um 17:01 für die Feuerwehr Völkermarkt. Einsatzgrund war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person im Bereich des Lilienbergtunnels bei Völkermarkt.

An der Einsatzstelle angekommen betreuten bereits Ersthelfer und Mitarbeiter der Rettung die Verunfallten. Eine Person musste mit dem hydraulischen Spreizer aus dem Fahrzeug befreit werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades der Rettung übergeben.

FF Ruden: Baum auf Fahrbahn

Stiller Alarm am 16.12.2021 um 21:04 Uhr für die Feuerwehr Ruden.
Ein Baum blockierte die Fahrbahn, nach wenigen Minuten konnten die KameradInnen den Einsatz abarbeiten und wieder einrücken.

Übergabe Schutzausrüstung & Waldbrandpacket

Am 14. Dezember trafen sich die 10 Feuerwehrkommandanten aus der Stadtgemeinde Völkermarkt im Rüsthaus St.Margarethen ein. Grund dafür war ein sehr erfreulicher. Gemeinsam mit Bürgermeister Markus Lakounigg, konnte der Gemeindefeuerwehrkommandant Franz Roscher neue Einsatzuniformen und das neu angekommene Waldbrandequipment an die jeweiligen Feuerwehren ausgeben.

FF St.Margarethen: Ölspur binden

Die Feuerwehr St.Margarethen wurde am 14. Dezember zu einem technischen Einsatz gerufen, bei welchem es um das Binden einer Ölspur im Bereich der Volksschule St.Margarethen ging. Der Einsatz konnte rasch abgearbeitet werden und die KameradInnen wieder einrücken.

FF Tainach: Technischer Einsatz

Am 23.11.2021 um 18:49 Uhr wurde die FF Tainach durch einen stillen Alarm zu einem technischen Einsatz (T1) alarmiert. Ein Fahrzeug hängte in einem Bachbett fest und wurde von den Einsatzkräften bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes gesichert.

FF Griffen: VU auf der A2

Am Dienstag gegen 19:50 Uhr wollte sich ein 36-jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem Klein-Lkw nach einem Überholvorgang auf der Südautbahn im Gemeindebereich von Griffen, Bezirk Völkermarkt auf die erste Fahrspur einordnen, übersah dabei einen Pkw, gelenkt von einem 60-jährigen Mann aus Polen und fuhr diesen hinten auf. Durch die Wucht des Anpralles überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Katze saß auf Baum, in 14 Meter Höhe

Kurz nach 18:30 Uhr wurden die Kameraden, rund um Kommandant OBI Johann Hrowath, zu einem Haus alarmiert. Laut Auskunft der Feuerwehr konnte nach Erkundung des Kommandanten am Einsatzortes – es handelte sich um eine sogenannte „Verpuffung einer Zusatzheizung“ – Entwarnung gegeben werden. Die Florianis belüfteten das Gebäude und verständigten den zuständigen Rauchfangkehrer.

Der nächste Einsatz lies nicht lange auf sich warten.

Brandeinsatz Eppersdorf

Am Sonntag kam es gegen 22:15 Uhr in einem Wirtschaftsgebäude eines landwirtschaftlichen Anwesens in Eppersdorf aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand. Der 65-jährige Altbauer bemerkte die Flammen von seinem Wohnhaus aus und verständigte die Feuerwehr. Beim Eintreffen der Wehren – insgesamt acht Wehren des Gemeindegebietes Brückl mit 26 Löschfahrzeugen und 135 Mann – stand das Gebäude in Vollbrand.

Brandalarm – Entstehungsbrand

Am Donnerstag, den 04.11.2021 wurden die Feuerwehr St.Margarethen o.T. und die Feuerwehr Völkermarkt zu einem B2-Entstehungsbrand alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, wurde nach der Ersterkundung festgestellt, das es sich um einen Brand in der Absauganlage handelte. Sofort wurde ein Trupp mit schweren Atemschutz und einer Schnellangriffsleitung zur Brandbekämpfung vorgeschickt. Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte konnte schlimmeres verhindert werden.

Technischer Einsatz am Klopeinersee

Zu einem technischen Einsatz wurde heute kurz nach 12:15 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Peratschitzen ins Gemeindegebiet von St. Kanzian am Klopeiner See alarmiert. Bei einem Restaurant, das direkt an der Seepromenade liegt, flog ein Baum auf das Dach des Betriebes. Warum sich der Baum „selbstständig“ machte, ist noch nicht klar. Klar war aber, dass Gefahr in Verzug stand,

Auffahrunfall auf der A2 Höhe Grafenstein

Am Montag, den 20. September kam es auf der A2 Südautobahn, Fahrrichtung Klagenfurt auf der Höhe Grafenstein zu einem Auffahrunfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Eine Person wurde dabei verletzt. Da zwei der Fahrzeuge nicht mehr fahrtauglich waren, war die Autobahn für mehrere Stunden gesperrt.

Im Einsatz standen:
Polizei, Feuerwehr Poggersdorf, Feuerwehr Völkermarkt

Nach Sekundenschlaf: Verkehrsunfall auf A2

Am frühen Morgen rückten wir am 24. Juli 2021 zu einem technischen Einsatz auf der A2 Südautobahn aus. In Fahrtrichtung Italien nahe der Ausfahrt Völkermarkt Ost ereignete sich kurz vor 5 Uhr ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Die Fahrzeuginsassen, eines davon ein Kind, erlitten nur leichte Verletzungen und konnten sich selbstständig aus dem Fahrzeuginneren befreien.