Brandeinsatz in Korb

Als wir um kurz nach vier Uhr am abgelegenen Einsatzort eintrafen, stand das gesamte Gebäude bereits in Vollbrand“, schildert Einsatzleiter Rahman Ikanovic von der FF Völkermarkt. Insgesamt fünf Feuerwehren waren von der LAWZ alarmiert und per Einsatzmeldung darüber informiert worden, dass sich eine Person im Haus befinden soll.

Ikanovic weiter: „Unsere Atemschutztrupps hatten keine Chance mehr, ins brennende Wohnhaus vorzudringen. Ununterbrochen stürzten Dachteile ein.“ Nach einer Stunde sei es dann gelungen, den Brand einzudämmen.

Als Feuerwehrmänner die Brandruine erkundeten, machten sie eine schockierende Entdeckung: Unmittelbar hinter der Haustür lag eine stark verkohlte Leiche, bei der es sich mit ziemlicher Sicherheit um den 81-jährigen alleinstehenden und pflegebedürftigen Bewohner handeln soll. „Allem Anschein nach hat der Mann noch versucht, sich vor den Flammen zu retten“, so ein Feuerwehrmann.

Kripo-Chef Gottlieb Türk: „Um die genaue Identität sowie die Todesursache zu klären, wurde eine Obduktion angeordnet.“ Auch die Brandursache wird noch ermittelt.

Text: Krone, Fotos: FF Völkermarkt

About the Author :